Peter Sodann versucht die literarische Hinterlassenschaft der DDR zu retten. In Halle will man ihn damit nicht haben. Nun sucht er ein neues zu Hause mit seiner Bibliothek. Im Interview mit Deutschlandradio Kultur spricht er über sein Projekt.