Heute öffnet die Europäische Digitale Bibliothek ihre virtuellen Pforten. Auf FAZ.net erschien dazu ein ausführliches Feuilleton.

Im Augenblick ist der Zugang aber so träge, daß man die Seite nicht wirklich nutzen kann.

UPDATE: Tja, der Ansturm war wohl zu viel. Mitte Dezember soll der nächste Versuch starten.