Gestern Abend habe ich den „Wolkenatlas“ beendet. Es ist schwierig zu bewerten. Aber es hat sich auf alle Fälle gelohnt, es zu lesen. Besonders hat mir der Zeitrahmen der dystopischen Zukunft gefallen. Nun bin ich gespannt, wie das Ganze filmisch umgesetzt wurde. Die Disk liegt schon bereit.

Zur Entspannung werde ich wohl als Nächstes einen Camilleri lesen. Von den Geschichten um Montalbano kann ich nicht genug bekommen.