Maarten Keulemans Buch „Exit Mundi: Die besten Weltuntergänge“ basiert auf seiner Website gleichen Namens. Und wie der Titel es schon impliziert, geht es um Weltuntergänge. Ausgehend von den ganz großen, bei denen das ganze Universum betroffen ist, bis zu den etwas handlicheren, bei denen es „bloß“ um die Ausrottung des Menschen geht. Big Cruch, Vulkane, Meteoriten, Seuchen. Alles ist vertreten. Sogar die ein wenig spinnerten aus der Eso-Szene hat er nicht außen vor gelassen.
Das Buch liest sich flüssig, ist mit einer gewissen Priese Humor versetzt und, soweit ich es nachvollziehen konnte, fast alles wissenschaftlich korrekt (z.B. beim Chiemgau Impakt ist er leider einer Urban Legend aufgesessen). Also alles in allem ist das Buch unbedingt lesenswert. Man kann sich dann so richtig schön gruseln und fragen, was denn wohl zuerst eintreffen wird.  :breitgrins:

Wer nicht selbst lesen will, kann auch auf eine Lesung von Bela B zurückgreifen.