Der Band „Die Eleganz des Feuilletons: Literarische Kleinode“ herausgegeben von Hildegard Kernmayer und Erhard Schütz führt den Leser in die Welt des Feuilletons. Bekannte deutschsprachige Autoren vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, wie z.B. Egon Erwin Kisch, Alfred Polgar, Ernst Bloch, Daniel Spitzer, analysieren, polemisieren, karikieren in ihren Feuilletons die Herkunft, Struktur, Aufgabe und Wirkung des Feuilletons. Das kurze Bändchen ist kurzweilig zu lesen. Ein Nachwort der Herausgeber gibt den Leser zusätzliche Informationen über die Geschichte und Entwicklung des Feuilletons.