Wer mehr als 1 Dutzend ‚Gesamtausgaben‘ besitzt, ist ein Charlatan ! – Oder aber : er hat sie nicht gelesen.

(Arno Schmidt „Die Gelehrtenrepublik“, BA I/2, S. 317)

In der FAZ gab Umberto Eco ein faszinierendes Interview über seine Büchersammelleidenschaft.

In der ZEIT Online wird ein faszinierender Besuch bei Alberto Manguel, dem König der Leser, geschildert. Bekannt ist Manguel für seine Bücher „Die Bibliothek bei Nacht“, „Tagebuch eines Lesers“ und „Die Geschichte des Lesens“.