Die Welt hat sechs (angeblich) unlesbare Romane gelistet. Ich habe keines der Bücher von dieser Liste bisher gelesen. Nur Johnsons Jahrestage habe ich vor ein paar Jahren mal angefangen. Da liegt also noch einiges an Lesearbeit vor mir.

Immerhin habe ich alle gelisteten Bücher in meiner Privatbibliothek vorrätig (manche sogar in mehreren Ausgaben).

Der Umblätterer versucht in seinem aktuellen Projekt, dem alten Sprichwort auf die Sprünge zu helfen. Er hat sich vorgenommen, 100 Bücher mit 100 Seiten zu lesen und auf seinem Blog zu bewerten. Das Nachfolgeprojekt, 1000 Bücher mit 1000 Seiten, wird aus meiner Sicht aber noch interessanter.